Cur­cumin

Hemmung des zentralen Motors
für Entzündung und Tumor­wachstum

Behandlung mit Curcumin

Dieser Wirkstoff ist der in Curry enthaltene Farbstoff, der aus Gelbwurz (Kurcuma) gewonnen wird. Es sind viele sehr günstige Eigenschaften über diese Substanz bekannt:

  • Hemmung des zentralen Motors für Entzündung und Tumorwachstum (NF-kappaB Signalweg)
  • löst den programmierten Zelltod (Apoptose) in Tumorzellen aus und bremst deren Wachstum
  • schützt gesunde Zellen vor Nebenwirkungen der Chemo- und Strahlentherapie.
  • stimuliert das Immunsystem
  • Chemosensitizer: Curcumin macht Krebszellen empfindlicher auf folgende gängige Chemotherapien: Doxorubizin, 5-FU, Taxol/Abraxane, Vincristin, Vinorelbin, Gemcitabine, Cisplatin, Oxaliplatin, Etoposid etc.
  • Radiosensitizer: Curcumin macht Krebszellen empfindlicher auf Strahlentherapie
  • Verstärkt die Wirkung der Hyperthermie (regionale Tiefenhyperthermie s. o.)

Ihre Situation ist einzigartig.
Lassen Sie sich beraten.

Schritt 1
Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Beratung.

Schritt 2
Gemeinsam betrachten wir Ihre Situation & stellen Ihnen passende Behandlungs­möglichkeiten vor.

Schritt 3
Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zu neuer Gesundheit & Lebensfreude.

Rufen Sie uns an!

Sie erreichen uns von:
Mo + Mi • 8.30-18.00 Uhr
Di + Do + Fr • 8.30-15.00 Uhr

+49 (0)7636 / 787 77 – 0

 

Kontakt

=